Staatliche Grundschule "Novalis" Schlöben

Achtung: Schulschließung / Wiedereinstieg in den täglichen Schulbetrieb

Neuartiger Coronavirus / COVID-19

Änderungen:

Hinweis Betretungsverbot gemäß ThürSARS-CoV-2-KiSSP-VO vom 12. Juni 2020

(Schreiben als PDF)

Hinweis für unsere Eltern

Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, Schulen und für den Sportbetrieb

(ThürSARS-CoV-2-KiSSP-VO) vom 12. Juni 2020

§2

Betretungsverbot

(1) Personen mit erkennbaren Symptomen einer COVID-19-Erkrankung oder jeglichen Erkältungssymptomen, wie Husten, Fieber, und Halsschmerzen, dürfen die Einrichtungen nach § 1 Abs. 1 Satz 1 nicht betreten. Personen mit Vorerkrankungen, deren Krankheitssymptome denen einer SARS-Co-V-2-Infektion ähneln, müssen durch geeignete Nachweise, insbesondere durch Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung, die Unbedenklichkeit der Symptome belegen. Die Entscheidung über das Betretungsverbot trifft die Leitung der Einrichtung nach § 1 Abs. 1 Satz 1.

 

Wiedereinstieg in den täglichen Schulbetrieb

Wiedereinstieg in den täglichen Schulbetrieb.pdf

WIEDEREINSTIEG IN DEN TÄGLICHEN SCHULBETRIEB

Liebe Eltern,

Schlöben, den 10.06.2020

wie Sie den Medien entnehmen konnten, wurde das Abstandsgebot für die Grundschulen in Thüringen aufgehoben.

Demzufolge werden ab Montag, den 15. Juni 2020 wieder alle Schülerinnen und Schüler täglich am Unterricht in ihrem ursprünglichen Klassenverband lernen. Eine Klasse ist eine feste Gruppe, die über den ganzen Tag bestehen bleibt. Täglich werden 4 Unterrichtsstunden (vorrangig in den Fächern D, Ma, HSK) mit dem Klassenlehrer absolviert, danach findet ein eingeschränkter Hortbetrieb statt.

Das bedeutet:

Jede Klasse bleibt während der Hortzeit in der Hortgruppe, in der sie vor der Schulschließung war.

Kinder, die nicht im Hort angemeldet sind, können noch in der Schule Mittagessen und gehen anschließend nach Hause bzw. fahren mit dem 1. möglichen Bus.

Bitte denken Sie daran das Mittagessen wieder für jeden Tag zu bestellen. Das Bestellportal der Schulküche Herrmann ist aus diesem Grund ausnahmsweise bis Freitag (12.06.) um 14.00 Uhr geöffnet. Sollten Sie nicht rechtzeitig ordern können, besteht die Möglichkeit in Ausnahmefällen per Email nachzubestellen.

Bite schicken Sie Ihrem Kind nach wie vor eine Mund- Nasen- Bedeckung mit in die Schule.

Im Schulbus muss diese ebenfalls getragen werden.

Bitte halten Sie sich nach wie vor an das Gebot Ihr Kind lediglich bis zur Schultür zu bringen!

Das Kollegium der Grundschule „Novalis“ Schlöben freut sich darauf alle Kinder täglich wieder sehen und im Klassenverband unterrichten zu können.

Mit freundlichem Gruß

K. Brückner

Informationen Schulschließung

Schulschliessung.pdf

Sehr geehrte Eltern,

Das zuständige Gesundheitsamt hat entschieden, dass der Schulbetrieb ab 17.03.2020 eingestellt wird. Unsere Schule bleibt daher bis zum 19.04.2020 geschlossen. Die Betreuung der Schülerinnen und Schüler können wir gegenwärtig nicht übernehmen. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme, um weitere Ansteckungen zu verhindern.

Da das Coronavirus COVID-19 durch Tröpfcheninfektion übertragen wird (also etwa durch Niesen oder Husten), achten Sie bitte weiterhin auf die entsprechenden Hygienemaßnahmen zur Vorbeugung, die auch bei klinisch ähnlichen Infektionskrankheiten angeraten sind. Dazu gehören: regelmäßiges Waschen der Hände, Nutzung von Einweg-Taschentüchern beim Husten, Niesen und Naseputzen, Verzicht auf Begrüßung durch Händeschütteln und das Meiden von größeren Personenansammlungen.

Sollte Ihr Kind Symptome wie Fieber, trockenen Husten und Abgeschlagenheit zeigen, kontaktieren Sie telefonisch den Kinder- bzw. Hausarzt und informieren das zuständige Gesundheitsamt. Sollten weitere Schritte notwendig werden, wird das Gesundheitsamt tätig werden.

Weitere ständig aktualisierte Informationen erhalten Sie unter https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe bei der Gesundheitsvorsorge.

Brückner
Schulleiterin

Elternbrief vom 08.05.2020

Download Schreiben als PDF

Einteilung Gruppen Praesenzunterricht.pdf

WIEDERAUFNAHME DES PRÄSENZUNTERRICHTS

Sehr geehrte Eltern,

8. Mai 2020

zunächst möchte ich mich für Ihr Engagement und Verständnis in den letzten Wochen bedanken. An uns alle wurden Anforderungen gestellt, die wir so in noch nie da gewesener Weise erfüllen mussten.

Wir haben unsere Grundschule auf Grundlage der Corona- Hygienevorschriften für eine Wiederaufnahme des Schulbetriebs vorbereitet, z.B. die Tische in den Klassenräumen mit Sicherheitsabstand ausgerichtet, Markierungen zur besseren Einhaltung des Abstandsgebots geklebt, den Hygieneplan angepasst etc.

Zur Kontaktvermeidung ist es notwendig, dass Eltern ihr Kind nur bis zur Schuleingangstür begleiten bw. es dort auch erst abholen. Das Betreten des Schulgebäudes sollte nur im Notfall durch die Eltern oder Abholberechtigten erfolgen!

Falls Ihr Kind zu einer Risikogruppe (Verweis auf Homepage des TMBJS Ausführungen zu Risikogruppen) gehört oder in einem gemeinsamen Haushalt mit besonders gefährdeten Personen lebt, steht es Ihnen frei Ihr Kind zum Präsenzunterricht zu schicken. Über die Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe ist ein ärztliches Attest vorzulegen!

Jede Schule gestaltet die schrittweise Öffnung der Schule nach eigenem Ermessen.

Die Viertklässler werden bereits ab Montag, den 11.05., so wie vom TMBJS vorgesehen, mit Präsenzunterricht starten.

Ab 18.05. werden dann die Klassen 1, 2 und 3 ebenfalls hinzukommen. Von da an gestalten wir einen

Mix aus täglich wechselndem Präsenz- und Distanzunterricht.

Auf Grundlage der jetzigen personellen und räumlichen Möglichkeiten führen wir dieses Wechselmodell von 1 Tag Präsenzunterricht und 1 Tag Distanzunterricht fortlaufend bis zum Schuljahresende durch. Sollten jedoch neue politische Entscheidungen vorgenommen werden, die es in der Schule umzusetzen gilt, behalte ich mir Änderungen vor.

Die Schülerinnen und Schüler werden in Gruppen von max.10 Kindern aufgeteilt und sind auf sämtliche Räume unserer Schule verteilt, um den geforderten Abstand einzuhalten. Die Pausen werden wir individuell in den Gruppen durchführen, nicht mehr zu festen Pausenzeiten.

Jede Gruppe wird 4 Stunden von derselben Person unterrichtet (7.30 Uhr – 11.10 Uhr). Dabei beschränken wir uns auf die Fächer Deutsch, Mathematik, HSK und für Klasse 3 und 4 einmal pro Woche Englisch. (Eine Benotung in den anderen Fächern kann unter diesen Umständen nicht mehr erfolgen, so dass wir nach jetzigem Stand die Leistungen des 1. Schulhalbjahres zu Grunde legen werden.)

Die Einteilung der Gruppen erfolgt durch den Klassenleiter und wird Ihnen per Email, zum Teil auch über den Elternsprecher der jeweiligen Klasse, mitgeteilt. Ein Wechsel der Gruppe ist nicht möglich!

Im Anhang finden Sie eine tabellarische Auflistung bis zu den Sommerferien, aus der Sie ablesen können, wann Ihr Kind in der Schule bzw. zuhause lernt, um besser planen zu können.

Bitte beachten sie die tageweise Bestellung des Mittagessens für Ihr Kind ab 18.05.20. Das Mittagessen werden die Kinder gestaffelt einnehmen bzw. teilweise im Klassenraum durchführen, um den notwendigen Sicherheitsbestimmungen gerecht zu werden. Sollten Sie ihr Kind nach dem Mittagessen abholen, so reicht es, wenn Sie 11.45 Uhr da sind.

Ein Hinweis der Schulküche Herrmann: Bitte verzichten Sie auf telefonische Bestellungen, nutzen Sie das Online-Bestellsystem!

Da der Hortbetrieb bis auf Weiteres eingestellt ist, müssen die Kinder nach dem Unterricht abgeholt werden bzw. den erstmöglichen Bus nach Hause nehmen, außer sie haben Anspruch auf die Notbetreuung. Schlöbener Kinder können heim laufen. Nutzen Sie bitte weiterhin zur Informationsweitergabe das Muttiheft.

Außerdem gibt es auch keinen Frühhort mehr!

Die Notbetreuung findet nebenher regulär statt und wird durch unser Hortteam gewährleistet.

Das Tragen einer Mund- Nasen- Bedeckung während der Pausen, bei Raumwechsel und im Schulbus ist verpflichtend. Die Schüler müssen sich in eigener Verantwortung mit ausreichend Mundschutz ausstatten. Es ist zu beachten, dass der Mundschutz bei Durchfeuchtung gewechselt wird! Bitte besprechen Sie zuhause mit ihrem Kind den ordnungsgemäßen Umgang mit der Maske. (Siehe hierzu Merkblatt-Mund-Nasen-Bedeckung unter www.infektionsschutz.de)

Am 22. Mai, dem Freitag nach Himmelfahrt, ist unsere Schule geschlossen. An diesem Tag ist auch keine Notbetreuung möglich!

An unserem schulfreien Tag, dem 29. Mai, findet lediglich eine Notbetreuung statt, keine Erledigung schulischer Aufgaben.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute, aber vor allem Gesundheit!

Mit freundlichem Gruß

K. Brückner

Elternbrief vom 24.04.2020

Download Schreiben als PDF

Antrag Aufnahme Hort als PDF (oder doc)

Formulare Schulbuchbestellung

Liebe Eltern,

24. April 2020


ab 27. April sollte jeder Schüler eine Mund- Nasen- Bedeckung in den Pausen, bei Raumwechsel und beim Schülertransport tragen. Die Schülerinnen und Schüler müssen sich in eigener Verantwortung mit ausreichend Mundschutz ausstatten.

Der Schulbusverkehr findet ab 04. Mai wieder nach dem regulären Fahrplan statt. Um den Sicherheitsabstand im Bus gewährleisten zu können, empfehle ich Ihnen den Transport Ihres Kindes selbst zu übernehmen.

Laut Stufenplan des TMBJS beginnt ab 11. Mai für unsere Viertklässler der Präsenzunterricht in Gruppen von max. 10 Kindern. Alle Schüler der 4. Klassen, die nicht zur Risikogruppe (ärztliches Attest) gehören, erscheinen am Montag regulär zum Unterrichtsbeginn in der Schule.

Die Mittagessenversorgung über die Schulküche Herrmann ist ab 11. Mai wieder möglich. Bitte geben Sie Ihre Bestellung online auf!

Ein regulärer Hortbetrieb findet bis auf weiteres nicht statt, daher ist der erst mögliche Bus nach Hause zu nutzen (11.21 Uhr, 12.30 Uhr bzw. 12.36 Uhr), außer Ihr Kind geht anschließend in die Notbetreuung. Über die Kriterien zur Notbetreuung informieren Sie sich bitte auf unserer Schulhomepage bzw. auf der Seite des TMBJS.

Bitte vermeiden Sie unnötigen Kontakt und bringen Ihr Kind bitte nur bis zur Schuleingangstür!

Hiermit möchte ich Sie daran erinnern, die Hortanmeldung sowie die Schulbuchbestellung von unserer Schulhomepage auszudrucken und zeitnah in der Schule abzugeben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

K. Brückner

Informationen Schulschließung nach Osterferien

Download Schreiben als PDF

Antrag Aufnahme Hort als PDF (oder doc)

Liebe Eltern,

17. April 2020


wie Sie den Medien schon entnehmen konnten hat das Thüringer Kabinett mit Beschluss vom 15. April 2020 festgelegt, dass Thüringen ab dem 27. April 2020 für einzelne Schülergruppen einen Präsenzunterricht aufnehmen wird. Dabei soll mit der Vorbereitung der Abiturientinnen und Abiturienten auf ihre Prüfungen begonnen werden. Ab dem 4. Mai 2020 folgen die Abschlussklassen der Grundschulen, Regelschulen, Gemeinschaftsschulen, Gesamtschulen und Berufsbildenden Schulen sowie die Abschlüsse der Förderschulen.

Bis zum 2. Juni 2020 werden alle Schulen Präsenzunterricht in verschiedenen Varianten anbieten.

Somit bleiben alle Schulen bis 26. April 2020 geschlossen. Eine entsprechende Allgemeinverfügung wird zeitnah erlassen.

Geplante Elternabende fallen vorerst aus.

Auch die Kompetenztests der Klassenstufe 3 sowie der Schwimmunterricht entfallen.

Die Regelungen aus dem Schreiben vom 13. März 2020 bleiben weiterhin bestehen. Sollten Sie die Kriterien für eine Notbetreuung ihres Kindes erfüllen und möchten diese in Anspruch nehmen, melden Sie sich telefonisch oder per Email in der Schule.

Die Aufgaben, welche in häuslicher Arbeit zu erledigen sind, erhalten Sie über unsere Homepage!

Sollten Sie eine Kontrolle der Aufgaben durch den Lehrer wünschen, besteht die Möglichkeit die erledigten Arbeitsblätter über das Sekretariat oder den Briefkasten der Schule abzugeben (keine Hefte, Arbeitshefte oder Bücher, da diese weiter zuhause benötigt werden!). Bitte den Namen und die Klasse für Rückmeldungen nicht vergessen!


Bitte drucken Sie sich den Antrag auf Aufnahme in den Schulhort für das Schuljahr 20/21 (ab 31.08.20) aus. Füllen Sie diesen bitte entsprechend aus und fügen die benötigten Nachweise bei. Geben Sie diesen zeitnah in der Schule ab!


Kommen Sie gesund durch diese außergewöhnliche Zeit!


Mit freundlichem Gruß

K. Brückner

Aufgaben für Schüler

Aufgaben für Schüler, die in häuslicher Arbeit zu erledigen sind, finden Sie auf der Aufgabenseite.

Informationen Klassenfahrten

Liebe Eltern,

laut Grundlage des Schreibens des TMBJS vom 2. April 2020 werden in diesem Schuljahr sämtliche Klassenfahrten sowie Wandertage abgesagt!

K. Brückner
Schulleiterin

Informationen Notbetreuung

Informationen des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport zur Notbetreuung in Schulen und Kindertageseinrichtungen während der Schließungen aufgrund von Corona/Covid-19:

2020-03-15 Kriterien_Notbetreuung_Elterninfo.pdf

Präzisierung Notbetreuung

Präzisierung des Kreises der Eltern, für deren Kinder eine Notbetreuung in Betracht kommt, durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS): (Link TMBJS)

Bitte informieren Sie sich zuerst auf den Seiten des
Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport
über die Notbetreuung und die entsprechenden Formulare, da sie dort häufiger aktualisiert werden.

TMBJS Elternbrief Notbetreuung vom 26.03.2020

Elterbrief des TMASGFF (Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie) sowie des TMBJS (Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport):

2020-03-26 TMBJS-TMASGFF_Elternbrief_Notbetreuung.pdf

Elternbrief Corona-Virus

Elternbrief Corona-Virus.pdf

Schlöben, den 16. März 2020

Sehr geehrte Eltern,

wegen des sich ausbreitenden Corona- Virus bleibt unsere Schule in der Zeit vom 17. März 2020 bis 19. April 2020 geschlossen.

Ab Dienstag, den 17. März findet in unserer Grundschule lediglich eine Notbetreuung in der Zeit von 6.30 Uhr bis 16.30 Uhr statt für Schüler, die symptomfrei sind (siehe Schreiben vom 12.03.2020 – Elterninformation zum Corona-Virus) und bei denen beide Elternteile oder der allein erziehungsberechtigte Elternteil in einer sog. kritischen Infrastruktur arbeiten (siehe Schreiben vom 15.03.2020 – Notbetreuung in Schulen und Kindertageseinrichtungen während der Schließung aufgrund von Corona/Covid-19).

Die Schulbusse im SHK fahren nur noch am Dienstag, den 17.03. nach Schulfahrplan. Ab Mittwoch wird der Schulbusverkehr eingestellt.

Das bestellte Mittagessen über die Schulküche Herrmann wurde zentral ab Dienstag, den 17.03. bis zum 17.04. abbestellt.

Das bereits bezahlte Milchgeld werden wir mit einer späteren Milchbestellung verrechnen.

Das bereits eingesammelte Geld für das Puppentheater in Gera der Klassen 1 und 2 am 1. April geben wir zurück, da diese Fahrt nicht stattfinden wird.

Wie es mit den geplanten Veranstaltungen ab 20.04.2020 wird, bleibt abzuwarten!

Jeder Klassenlehrer hat den Kindern seiner Klasse, die heute am Unterricht teilgenommen haben, Aufgaben für die nächsten Wochen mitgeteilt und Lernhinweise gegeben, um ein Lernen zuhause zu ermöglichen. Alle benötigten Materialien wurden mitgeschickt. Falls möglich informieren Sie sich bitte untereinander, falls heute aufgrund von Krankheit nicht jeder die Informationen bekommen konnte.

Neuigkeiten und Infos werden auf unsere Schulhomepage gestellt! Bitte informieren Sie sich regelmäßig unter http://www.grundschule-schloeben.de/.

Sollten Sie Fragen haben, bekommen Sie zu den gewohnten Betreuungszeiten in der Grundschule „Novalis“ Schlöben telefonisch Auskunft.

Ich wünsche Ihnen für die bevorstehenden Wochen viel Kraft und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichem Gruß

K. Brückner

Grundschulverband - Empfehlungen

Der Grundschulverband hat zum Thema "Lernen zu Hause" eine Zusammenfassung von praktischen Beispielen als Merkblatt für Eltern formuliert: GSV-Elternbrief-Corona-1.pdf.

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten des Grundschulverbands.

Befragung "häusliches Lernen"

Befragung "häusliches Lernen"

Sehr geehrte Eltern,

5. Juni 2020

im Auftrag des TMBJS startet eine freiwillige Befragung von Eltern und Schüler*innen zum Thema „häusliches Lernen“. Die Befragung wurde in Kooperation mit der Elternvertretung erarbeitet und bezieht auch die Forderung ein, Schüler*innen an der weiteren Ausgestaltung häuslichen Lernens unter den Bedingungen der Digitalität einzubinden. Hierzu sollen ein erster Ist-Stand und ein Rückblick auf das häusliche Lernen in den letzten 8 Wochen erhoben werden. Da bei minderjährigen Schüler*innen das Einverständnis der Eltern erforderlich ist, befinden sich die Links zu den Schülerfragebögen in der Elternbefragung.

Die vollständigen Befragungen finden Sie unter folgenden Links:

https://befragung.schulportal-thueringen.de/haeuslicheslernen2020/?q=Eltern

oder unter:

http://www.schulportal-thueringen.de/thillm/evaluation

Die Befragung steht bis zum 24. Juni online zur Verfügung.

Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:

Mit freundlichem Gruß

K. Brückner

Informationen Spielnachmittage

Die Lern- und Spielnachmittage finden vorerst nicht für unsere Schulanfänger statt.

Downloads und Links

Datenschutzerklärung