Staatliche Grundschule "Novalis" Schlöben

Neuartiger Coronavirus / COVID-19
Schuljahr 2020/2021

Ă„nderungen:

Informationen zum Start ins Schuljahr 2020/2021 des TMBJS

Informationen zum Schulbetrieb im Schuljahr 2020/2021 finden Sie im
Elternbrief des TMBJS zum Schuljahr 2020/2021.

Informationen zum Start ins Schuljahr 2020/2021

(Schreiben als PDF)

Informationen zum Start ins Schuljahr 2020/2021

Liebe Eltern,

für den Beginn des neuen Schuljahres ist ein „normaler Start“ geplant zu den gewohnten Betreuungszeiten. Daher hat auch unser Frühhort wieder ab 6.30 Uhr geöffnet und der Späthort bis 16.30 Uhr.

In den ersten beiden Schulwochen finden nur Klassenleiterstunden, wie folgt statt:

Erst ab 14.09.2020 tritt der Stundenplan in Kraft.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist im Schulbus vorgeschrieben sowie im Flur und in den Pausen.

Kann ein Mindestabstand von 1,5 m zu Schülern anderer Klassen/Hortgruppen nicht eingehalten werden, ist das Tragen der MNB erforderlich.

Während des Unterrichts im Klassenraum tragen die Kinder keine MNB.

Ab dem 31. August 2020 gilt im gesamten Land grundsätzlich „Stufe grün“, das heißt der reguläre Betrieb ist weitgehend möglich. Das vom Ministerium erarbeitete „Stufenkonzept“ können Sie unter https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/ einsehen.

Auszug aus dem Stufenkonzept Kindertagesbetreuung und Schule unter Pandemiebedingungen für das Kita- und Schuljahr 2020/21 ANLAGE 2 Schule

4 Betretungsverbot:

Es bestehen präventive Betretungsverbote für Personen (Personal, Kinder, Jugendliche sowie Personensorgeberechtigte), die innerhalb der vorangegangenen 14 Tage aus Risikogebieten zurückgekommen sind. Diese können zum Negativnachweis einer Infektion einen Test zur Aufhebung des Betretungsverbotes beibringen. Personen, Kinder und Jugendliche die mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert sind oder entsprechende akute Symptome zeigen, dürfen die Schule nicht betreten. Bei Auftreten akuter Corona-Symptome während des Schulbesuchs werden die betreffenden Schülerinnen und Schüler isoliert und die Sorgeberechtigten informiert. Diesen wird empfohlen, telefonisch mit dem Kinder- oder Hausarzt oder dem kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117 (deutschlandweit) Kontakt aufzunehmen. Gleiches gilt für Personal.“

Bitte beachten Sie, dass das Betreten des Schulhauses durch die Eltern oder Dritte als Maßnahme des primären Infektionsschutzes weiterhin nicht gestattet ist. Sollten Sie ein Anliegen an die Sekretärin haben, nutzen Sie bitte die Öffnungszeiten des Sekretariats.

Gespräche mit Lehrkräften unserer Grundschule vereinbaren Sie bitte im Voraus telefonisch oder per Email.

Betriebsfremde Personen haben sich im Sekretariat oder bei der Schulleitung anzumelden.

Ich weise in diesem Zusammenhang ebenfalls auf das Betretungs- und Teilnahmeverbot nach §3 der ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO hin.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern einen guten Schulstart!

Mit freundlichem Gruß K. Brückner
27.08.2020

Downloads und Links

Datenschutzerklärung